Friday, September 07, 2007

Selfportrait (again...)

I just finished this selfportrait. Took some time..
I tried to achieve a more traditional look with some nice fleshtones. Realism is still quite difficult for me, I tend to stylize colors and facial features.
I have mixed feelings about the pose, it makes me look a kinda arrogant. Hank said that it looks like I'm working very concentrated, which was definitely the case..
I wish I could achieve something like this with real colors.

Anyways, it feels great to get back into the painting groove, I've been slacking hardcore over the last couple of weeks.



Edit: Ok, now I've changed and uploaded this pictures three times, I changed the nose, the eyes and the lips.. I'm getting tired of this.

6 Comments:

Blogger Marika said...

hey danke für den comment! habs grad erst gelesen.. ja man, ich dachte es ist ne interessante idee, aber dann kommt man doch nicht wieder zu...ist dann wohl eher so ne lebensaufgabe..aber lust hab ichs chon zu... den andrej?kenn ich glaub ich nich..
Hab den link jetzt auch mal bearbeitet, müsste jetzt gehen.Ja ich find deine sachen echt toll, würd mir ja gern mal dein Sketchbook in real oder so angucken.
Liebe Grüße Marika.

6:33 PM  
Anonymous Anonymous said...

Hab deinen Blog von meinem aus verlinkt, wenn`s recht ist
Machst wirklich! gutes Zeug

5:18 PM  
Anonymous Anonymous said...

sorry;
hier mein Blog
http://blog.nicolaskristen.com

gruss
nicolas

5:20 PM  
Anonymous Anonymous said...

this is beautiful.

3:44 PM  
Anonymous Pascal said...

Ich finde das sieht sehr gut aus.
Die Hauttöne kommen sehr realistisch und dass du "arrogant" guckst, liegt nur etwas daran, dass Du etwas auf den Betrachter herab blickst. Finde ich aber nicht tragisch. Sieht gut aus!
Gruß,
Pascal

7:05 AM  
Blogger Mike Eppe said...

Tolle Sachen auf Deinem Blog.
Dein Selfportrait finde ich sehr gut.

6:35 AM  

Post a Comment

<< Home